AL Poing U12

Am kommenden Wochenende steht in Poing der Saisonauftakt der U12. Traditionell eröffnet die Veranstaltung die Reihe des Wendelsteincups. In diesem Jahr darf sich das Organisationsteam um Regine Uhl und Conny Holländer über eine Rekordbeteiligung freuen. Es haben sich nicht weniger als 24 Mannschaften mit 219 Teilnehmern angemeldet. Es ist also für Hochbetrieb in der Poinger Halle angerichtet.

Ismaninger Winterlaufserie Teil 2

Über anspruchsvolle 17 km ging der zweite Teil der Winterlaufserie. Schnell unterwegs war Danilo Reiche der die Strecke in 1:01:16 Stunden absolvierte und als Gesamt-7. (Ak-Wertung Platz 2) ins Ziel kam. Knapp dahinter der fleißige Vielstarter Thomas Deuringer als Gesamt 10. und AK-Wertung ebenfalls 2. in 1:02:09 Stunden. Auch zwei Damen stellten sich der Herausforderung: Raissa Sharipova und Marianne Kirchberger kamen nach 1:28:53 bzw.. 1:29:50 Stunden ins Ziel. Im Schülerlauf über 1:500 m startete Lea-Sophie Wieninger in der Klasse der WJU16 und kam nach floten 6:16 Minuten als 5. an.

Winterlaufserie Olympiapark

Auf der zweiten Station der Winterlaufserie im Münchener Olympiapark waren am Dreikönigstag 15 km zu absolvieren. Bei schönstem Laufwetter waren dabei 6 Semptler am Start. In der Männerklasse konnte sich Thomas Deuringer nach 53:58 min über einen starken 7. Rang im Gesamtklassement (3. der AK-Wertung M35) freuen. Auch Patrick Göll konnte die Strecke unter einer Stunde in 56:28 min bewältigen (Rang 25 Gesamt/7 AK M35). Neuzugang Moritz Prinz lieferte starke 62:34 min ab, und Stefan Winkler finishte nach 63:45 min. Bei den Damen überzeugte Neuzugang Raissa Sharipova in 79:37 min und wurde 21. der AK-WErtung, knapp gefolgt von Trainerin Silvie Goldmann, die nach 80:50 min das Ziel erreichte.

Hochsprungmeeting in Essing

Lea Holtmann feierte beim gut besetzten Hochsprungmeeting im idyllischen Essing/Altmühltal einen gelungenen Saisoneinstand. Die auf dem schwierig zu springenden Untergrund (Tartan auf schwingendem Hallenboden) übersprungenen 1,70 Meter stellen so früh in der Wintersaison schon eine schöne Marke dar und reichten zu Rang 2 hiner der deutschen U18-Meisterin.

Silvesterlauf die II. – Wernigerode

Danilo Reiche nutzte den Heimaturlaub im Harz um an dem traditionellen Silvesterlauf in Wernigerode teilzunehmen. Er absolvierte auf dem anspruchsvollen Terrain die 8-km-Strecke in flotten 26:41 min und gewann damit die Männerklasse mit über einer Minute Vorsprung. Die Plätzchen von Weihnachten waren damit zeitnah wieder abtrainiert.

Neuzugänge in der LG Sempt

Nachdem in den Vorjahren eher der Verlust von ambitionierten Sportlern in der Wechselperiode zu vermelden war, können wir uns dieses Jahr über einige Neuzugänge zur Wettkampfsaison 2020 freuen. Als Trainer und Ahtletin begrüßen wir die uns vertraute Karin Ertl, die das Trainerteam zur Weiterentwicklung der U16-Mannschaft verstärkt. Hier können wir mit Lisa Sturhan, Carolin Ostertag und Tim Weller 3 ambitionierte Athleten begrüßen, die dem Team gut zu Gesicht stehen. Von der LG Telis-Finanz Regensburg wechselt Ivana Gancheva formal zur LG Sempt nachdem sie jetzt seit geraumer Zeit schon in der Laufgruppe am Mittwoch mittrainiert. Last but not Least hat sich auch ein sehr talentierter Mehrkämpfer aus Oesterreich entschlossen, für die Farben der LG Sempt in Deutschland an den Start zu gehen. Auf die Leistungen von Florian Mayer, nach 2 von Verletzungen beeinträchtigten Saisons, darf man gespannt sein.

Silvesterlauf die I. – München –

Bei traumhaften äußeren Bedingungen fand der diesjährige Silvesterlauf in München statt. 10 Läufer aus der Läufergruppe nahmen an der Traditionsveranstaltung teil und erreichten über die unterschiedlichen Strecken durchgehend schöne Leistungen und Platzierungen.

Weiterlesen