Bayernstar in Passaau

Am vergangenen Samstag fand zum 9.Mal der Bayernstar statt, bei dem die erfolgreichen Athleten des Jahres ab der U18 geehrt werden und wichtige Auszeichnungen für Vereine im Bereich Wettkampfwesen und Nachwuchsförderung vergeben werden. Die Veranstaltung fand diesmal in Passau statt. Die LG Sempt, vertreten durch Ludger Holtmann und Sarah Jäger, darf sich dieses Jahr über die Auszeichnung für besondere Nachwuchsarbeit im Bezirk Oberbayern freuen. Der Dank und der Glückwunsch gebührt hierbei allen engagierten Trainern, die diese Auszeichnung möglich gemacht haben.

DLV Jahresbestenlisten

Im Herbst wird in der Leichtathletik traditionell Bilanz gezogen und die Zeit der Bestenlisten ist angebrochen. In diesem Jahr darf sich die LG Sempt mal wieder über zahlreiche Nennungen in den Bestenlisten der U16/U18/U20 freuen. Nicht weniger als 6 Athleten haben mit ihren Leistungen den Sprung unter die Top30 je Disziplin in Deutschland geschafft.

Weiterlesen

Herbstrauswurf in Schleissheim

Bei angenehmen äußeren Bedingungen fand in Schleißheim der traditionelle Herbstrauswurf statt. Dies kitzelte bei einigen Semptlern nochmals gute Leistungen aus den, angesichts der langen Saison doch schon ermüdeten Muskeln.

Weiterlesen

Saisonabschluss 2019 in Wasserburg

Das Meeting am vergangenen Sonntag war so einer der letzten Möglichkeiten in diesem Kalenderjahr der Leichtathletik in einer Freiluftveranstaltung nachzugehen. Einige Semptler nutzten diese Gelegenheit, teilweise extrem kurzfristig und einen Tag nach der Oberbayerischen Meisterschaft, um nochmals schwere Geräte durch die Luft zu schmeissen. Weiterlesen

Berlinmarathon

Eine Reise wert war das Wochenende in Berlin für Thomas Hey. Er absolvierte den legendären Marathon und kam am Ende in der tollen Zeit von 3:13:07 Stunden ins Ziel. Er finishte damit unter den besten 10 Prozent der Teilnehmer.

Oberbayerische Meisterschaften U14 in Schongau

Mit großer und starker Mannschaft startete die U14 der LG Sempt bei den oberbayerischen Meisterschaften in Schongau. Nicht weniger als 18 Athleten gingen zum Saisonende nochmals an den Start und zeigten auf breiter Front gute Leistungen. So war es auch nicht verwunderlich das es eine ganze Reihe an Medaillen gab, und einen tollen Vereinsrekord zu bestaunen gab. Maximilian Schreiber und Jonatan Toldy pulverisierten den Rekord aus dem Jahr 1997 im Hürdensprint der M13.

Weiterlesen

Stadtlauf in Erding

Starke Vorstellung der Semptler beim Stadtlauf in Erding. Danilo Reiche schaffte aus der Vorbereitung für den Halbmarathon in München heraus einen überzeugenden Sieg. Philip Mayrhofer und und Thomas Deuringer machten das starke Ergebnis mit den Plätzen 5 und 4 komplett. Trainingskollegin Marina Rappold im Trikot der LG Telis Finanz holte sich den Sieg bei den Frauen. Ebenfalls flott unterwegs waren Sonja und Celina Sterzer im 5-km-Lauf. Hier konnte Patrick Göll in der Männerwertung einen tollen 3.Rang einheimsen. Das lässt ja für den Forstlauf in der kommenden Woche einiges erwarten…..

Jugend trainiert für Olympia – Bundesfinale in Berlin

Lukas Hilburger und Florian Schmid hatten ja das Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia mit der Mannschaft des Franz-Marc-Gymnasiums in Markt Schwaben erreicht. Als Trainer ist hier u.a. Andi Streng aktiv. Allein die Qualifikation über den Sieg im Länderfinale in Bamberg war schon ein Erfolg. Auch wenn am Ende in Berlin „nur“ ein 13.Rang gegen die Leichtathletikkaderschmieden heraussprang, war das für die bunt gemischte Mannschaft mit Handballern, Fussballern etc. ein Riesenerfolg und -erlebnis. Unvergessen wird sicherlich der Einmarsch ins Olympiastadion über die blaue Bahn bleiben.

Vergleich der BLV-Bezirke M/W14

Einer der Höhepunkte zum Saisonausgleich ist ja der Bezirksvergleich im BLV der W/M14 – Athleten. Die Veranstaltung fand diesmal in Regensburg statt und aus den Reihen der LG Sempt waren Sofie Gröninger und Florian Schmid eingeladen. Beide konnten mit ihren Team Oberbayern die geschlechterspezifische Wertung gewinnen. Florian trug mit seinem 5.Rang im Speerwerfen (36,13 Meter) wertvolle 10 Punkte bei. Sofie wies eine starke Spätform auf und gewann Kugelstoß (12,08 m) und Weitsprung (5,31 m) und steuerte starke 28 Punkte zum deutlichen Erfolg bei. Die Trainer hatten das anscheinend schon vorher geahnt, und deshalb durfte Sofie mit dem Schild des Bezirks auch den Einmarsch der beiden Teams aus Oberbayern anführen.